Romantic Sublime

Romantic Sublime, 2010
Pferdeskulpturen
Edition 6 + 2 AP, ausverkauft
L×B×H: 28 × 41 × 63 cm
Porzellan glasiert, bemalt

Die aus Philadelphia stammende Künstlerin Karen Kilimnik, die in den 90er-Jahren international bekannt wurde, ist eine Schlüsselfigur der zeitgenössischen Kunst, deren Entwürfe in den Meisterwerkstätten der Manufaktur in erlesenem Porzellan realisiert werden. ROMANTIC SUBLIME ist ihre erste Arbeit für Nymphenburg und eine Auseinandersetzung mit der Geschichte und dem umfänglichen Formenrepertoire der Manufaktur.

Ihr Kunstwerk nimmt einen historischen Entwurf aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zum Ausgangspunkt. Das Porzellan-Pferd mit den charakteristisch hoch erhobenen Vorderbeinen wird durch den Eingriff Karen Kilimniks zu einer Skulptur der Popkultur. Im Werkprozess arbeitete die Künstlerin eng mit den Meistern der Manufaktur zusammen. So entstand über mehrere Monate intensiver Zusammenarbeit mit Nymphenburg eine Edition von sieben rein von Hand gefertigten Pferde-Skulpturen, die eine jeweils individuelle Scheckzeichnung und Bemalung tragen.

Das Zusammenspiel von romantischer Tradition und Konsumkultur verleiht Kilimniks Werken einen eindringlichen und gleichzeitig eigenwilligen Schönheitssinn. „Die Welt des Balletts und der Kindheit, der romantischen Malerei und Popmusik, der Ikonen aus Film und Mode, der Hexerei, der Zeitreisen und des Mordes beinhaltet eine Symbolik, die aus ferner und jüngster Vergangenheit in eine verunsichernde Gegenwart getragen wurde. In einer Welt, in der die Naturgewalten, die Jugend und der Terror eine beängstigende Wirkung zeigen, lässt uns Kilimniks Kunst wieder nach romantischer Erhabenheit streben.“ (Karen Schaffner, Institute of Contemporary Art, Philadelphia).

Unerschrocken kultiviert Kilimnik ihren Sinn für Romantik und bewahrt dabei – wohlwissend – einen kritischen Blick gegenüber menschlichen Sehnsüchten und Projektionen, die sich auf hochgelobte Werke der Bildenden Kunst, aber auch auf Prominente und Superstars der flüchtigen Welt der Popkultur richten. Ihr Werk versetzt die reale Welt in einen Kosmos aus Tagträumen und Erinnerungen – der zuweilen sanfter, zuweilen auch bedrohlicher als die Realität wirken kann.

Ihre Edition ROMANTIC SUBLIME für Nymphenburg wurde auf der Art Basel 2010 präsentiert und war innerhalb kurzer Zeit ausverkauft.

In Nymphenburg werden in reiner Handarbeit Kunstwerke als singuläre Objekte oder streng limitierte Editionen nach Entwürfen von zeitgenössischen Künstlern gefertigt, die weltweit zu den anerkanntesten Kunstschaffenden zählen. Namhafte Bildende Künstler wie Carsten Höller, Olaf Nicolai und Wim Delvoye beschäftigen sich intensiv mit dem historischen und kulturellen Kontext von Nymphenburg und zeigen, wie herausragende künstlerische Visionen in Porzellan von höchster Qualität ihren Ausdruck finden.

also interesting