Künstler

Zeitgenössische Künstler wie Carsten Höller, Karen Kilimnik, Pae White, Olaf Nicolai und Wim Delvoye werden von Nymphenburg eingeladen, singuläre Objekte als Kunstwerke oder streng limitierte Editionen zu schaffen. Diese Künstler können auf eine beachtliche internationale Karriere zurückblicken, ebenso wie die von Nymphenburg ausgewählten Produkt- und Modedesigner. Als erster zeitgenössischer Bildender Künstler setzte Carsten Höller mit dem “Service der Fliegenden Stadt” 2009 den Ausgangspunkt für eine Editions-Serie, die mit Künstlern wie Joep van Lieshout, Tobias Rehberger, dem Gewinner des Goldenen Löwen auf der Venedig Biennale 2009, und Saadane Afif, dem Gewinner des Marcel Duchamp-Preises 2009, fortgesetzt wird.

Die Kunstwerke, die in reiner Handarbeit in den Meisterwerkstätten der Porzellan Manufaktur entstehen, spiegeln die große Vielfalt der in der zeitgenössischen Kunst vorhandenen Ausdrucksformen wider. Im Rahmen der gestalterischen Prozesse entsteht ein Dialog zwischen Künstler und Manufaktur, der Raum für experimentelles Arbeiten schafft und gewährleistet, dass die ursprünglichen Ideen und Konzepte der Künstler perfekt umgesetzt werden. Dies bedeutet für Nymphenburg, sich neuen Sichtweisen zu öffnen, bestehende Herstellungsverfahren stetig weiter zu entwickeln und die Grenzen des Machbaren zu verschieben.

Künstler

Tobias Rehberger

In seinen zumeist raumgreifenden Installationen verbindet der Biennale Preisträger Malerei, Bildhauerei, Grafik Design und Architektur.

Künstler

Barnaby Barford

Bereits während seines Designstudiums in Faenza und am Royal College of Art in London spezialisierte sich der englische Designer und Künstler Barnaby Barford auf die Produktion und Gestaltung von Keramik und Porzellan.

Künstler

Damien Hirst

Die Faszination für Leben, Tod und Wissenschaft zieht sich wie ein roter Faden durch das Werk von Damien Hirst.

Künstler

Nick Knight

Der britische Fotograf Nick Knight ist bekannt dafür sowohl die technischen als auch die kreativen Grenzen zu erweitern und neue Maßstäbe im Bereich der Modefotografie zu setzen.

Künstler

Don Brown

In Kooperation mit der Porzellan Manufaktur Nymphenburg hat der britische Künstler Don Brown erstmals eine Arbeit in Porzellan realisiert.

Künstler

Joep van Lieshout

Künstler

Saâdane Afif

Saâdane Afifs verbindet Bildende Kunst mit Text, Musik und Bewegung, verwandelt in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern eine Kunstform in eine andere: Sein höchst reflexives Arbeiten ist interdisziplinär angelegt.

Künstler

Michael Tummings

Michael Tummings versteht sich als Weltbürger. Schon früh mit Begriffen wie Herkunft, Nation und sozialer Zugehörigkeit konfrontiert, wurde die Kamera sein Instrument, kulturelle Schranken zu überwinden.

Künstler

Olaf Nicolai

Olaf Nicolai, der zu den führenden deutschen Künstlern gehört, arbeitet konzeptionell und beschreitet neue Wege, um Kunst von den klassischen Formen der Repräsentation und Vermarktung zu lösen.

Künstler

Wim Delvoye

Mit subversiver Ironie stellt Wim Delvoye in seinen Arbeiten die standardisierten Wertvorstellungen einer konsumorientierten Gesellschaft in Frage.

Künstler

Karen Kilimnik

Im Kern ihrer Arbeit steht das Zusammenspiel von romantischer Tradition und Konsumkultur, das ihren Werken einen eindringlichen und gleichzeitig eigenwilligen Schönheitssinn verleiht.

Künstler

Michele Oka Doner

Die amerikanische Künstlerin Michele Oka Doner hat über vier Jahrzehnte ein künstlerisches Werk geschaffen, das von den faszinierenden Formen der Natur inspiriert ist.

Künstler

Carsten Höller

Im Kern seiner Arbeiten steht die Frage, nach welchen Konventionen wir unser Leben leben und ob es nicht auch grundsätzlich anders vorstellbar wäre.

Künstler

Terence Koh

Als Auftragsarbeit für Terence Koh (Installation Snow White, Julia Stoschek Collection) hat die Porzellan Manufaktur Nymphenburg 2008 eine Reihe von Chrysanthemen realisiert.

Künstler

Jürgen Partenheimer

Unter dem Titel „KALLIOPE“ entwickelte er für die Porzellan Manufaktur Nymphenburg eine Edition, die aus vier unterschiedlichen Gefäßen besteht.

Künstler

Kiki Smith

Die Glühbirne ist ein zentrales, immer wieder auftauchendes Leitmotiv im Gesamtwerk und konzeptuellen Ansatz der Künstlerin.

Künstler

Pae White

Pae White, 1963 in Pasadena geboren, lässt sich bei ihrer Arbeit von verschiedensten Quellen der Kunstgeschichte und Popkultur inspirieren.

Künstler

Josef Hillerbrand

Für Nymphenburg entwarf Josef Hillerbrand ein Kaffee- und Teeservice - ein bis heute gesuchter Klassiker des deutschen Art Deco.

Künstler

Adelbert Niemeyer

Adelbert Niemeyer setzte dem prunkvollen Historismus und Jugendstil mit seinen Entwürfen Schlichtheit und Anmut entgegen.

Künstler

Josef Wackerle

1908 gestaltete Josef Wackerle seine großen Majolika-Gartenfiguren und 1910 prachtvolle Ziervögel für die Brüsseler Weltausstellung, die noch immer die Wege im Botanischen Garten in Nymphenburg schmücken.

Künstler

Wolfgang von Wersin

Die Porzellan Manufaktur Nymphenburg verdankt dem Architekten und Gestalter Wolfgang von Wersin einige ihrer bedeutendsten Service-Entwürfe.

Künstler

Max Rossbach

Max Rossbach entwarf für Nymphenburg die Form MODERN – heute unter dem Namen GINKGO – das mittlerweile zu einer der Ikonen des Nymphenburg Jugendstils zählt.

Künstler

Friedrich von Gärtner

Die Prunkvase, die er zum 66. Geburtstag des Königs Ludwig I entworfen hatte und die zugleich sein erstes Werk für die Manufaktur war, bescherte Gärtner außerordentlichen Erfolg.

Künstler

Hermann Gradl

Für Nymphenburg war Gradl von 1899 bis 1905 tätig. Schon im ersten Jahr dieser Zusammenarbeit entwarf Gradl für die Porzellan Manufaktur das extravagante Fischservice BELLE EPOQUE.

Künstler

Eugen Napoleon Neureuther

Neureuthers Entwürfe im Stil des Historismus zitieren Motive und Ornamente der Gotik.

Künstler

Dominikus Auliczek

Der richtungsweisendste Entwurf von Dominikus Auliczek ist das Service PERL. Er legte erstmals in der europäischen Porzellangeschichte einem Service konsequent ein Zwölfeck zugrunde.

Künstler

Franz Anton Bustelli

Niemand prägte die künstlerische Ausrichtung der Porzellan Manufaktur Nymphenburg so wie Franz Anton Bustelli.

Künstler

Franz Ignaz Günther

Franz Ignaz Günther, Bildhauer und Vertreter des bayerischen Rokoko, wurde 1725 in Altmannstein geboren.

Künstler

Franz Conrad Linck

Franz Conrad Linck war einer der bedeutendsten Bildhauer der Manufaktur, der gerade mit seinem Lüster aus Porzellan maßgeblich den Ruf des Kurfürsten Carl Theodor als Förderer von Kunst und Wissenschaften unterstützte.