Münchner Bürgersfrau

In keinem anderen Bundesland Deutschlands prägen Trachten so selbstverständlich das bürgerliche Erscheinungsbild wie in Bayern. Ob Opernball oder Waldfest – die traditionsreiche Garderobe darf an keinem Festtag fehlen. Als künstlerischer Leiter der Manufaktur fing Eugen Napoleon Neureuther bereits im Jahre 1850 diese Münchner Bürgersfrau für die Meisterwerkstätten ein. Für den Gang zur Kirche hat sie ihre kostbare Sonntagstracht mit Mieder, Schultertuch und Bluse angelegt. Das Haar unter der Riegelhaube ist sorgfältig frisiert, in der rechten Hand hält sie das Gebetbuch.
  • Familie

    Künstler
  • Name

    Münchner Bürgersfrau
  • Artikelnummer

    00644
  • Design

    Eugen Napoleon Neureuther, um 1850
  • Detail

    Porzellan elfenbein, glasiert
  • Grösse

    Höhe 15 cm

also interesting