Editionen

In den vergangenen Jahren hat die Porzellan Manufaktur Nymphenburg begonnen, exklusive Editionen zu produzieren – freie Projekte in Porzellan, die von Künstlern und Designern internationalen Renommées exklusiv für die Manufaktur entwickelt wurden: Bustellis Commedia dell’ Arte Figuren wurden von bedeutenden Modeschöpfern neu eingekleidet; Khashayar Naimanan verkehrt mit Hidden Wealth die Konventionen der Porzellanmalerei; Clemens Weisshaar und Reed Kram präsentieren mit My Private Sky ein Platztellerset, dessen Bemalung sich aus den Geburtsdaten des Käufers ergibt. Alle Editionen entstehen in der Auseinandersetzung mit den Herstellungsmethoden und den Fertigkeiten der Nymphenburg Porzellanmeister – zeitgenössische Aktualisierungen traditioneller Handwerkskunst auf höchstem künstlerischen Niveau.

Editionen

AMP Bar Set

Tobias Rehbergers zeitgemäße Interpretation des klassischen Herrengedecks

Editionen

Myth and Legend

Mit Myth and Legend, zwei spektakulären Figuren von Damien Hirst, realisiert die Porzellan Manufaktur Nymphenburg die erste Edition mit dem britischen Künstler.

Editionen

Kate Moss

Der Fotograf Nick Knight portraitiert seit nunmehr zwei Jahrzehnten das internationale Topmodel Kate Moss. In Zusammenarbeit mit der Porzellan Manufaktur Nymphenburg verewigt der weltweit bekannte Fotokünstler jetzt erstmals ein dreidimensionales Portrait der Britin in Biskuitporzellan.

Editionen

Yoko XXXVI

Seit nunmehr über 15 Jahren portraitiert der britische Künstler Don Brown seine Ehefrau Yoko in Plastiken unterschiedlicher Art. Erstmals in diesem Werkzyklus hat er im Rahmen einer Kooperation mit der Porzellan Manufaktur Nymphenburg Yoko in Porzellan verewigt.

Editionen

Huntsman I

Der Künstler Michael Tummings hat in Zusammenarbeit mit der Porzellan Manufaktur Nymphenburg sein figuratives Erstlingswerk „Huntsman I“ realisiert.

Editionen

Die/das Maß

Mit Die/das Maß greift Rolf Sachs den Maßkrug als klassischen Archetyp eines Trinkgefäßes auf, der stellvertretend für die deutsche Trinkkultur steht.

Editionen

Collision

In Zusammenarbeit mit der Porzellan Manufaktur Nymphenburg entwarf der niederländische Künstler Joep van Lieshout „Collision”, eine limitierte Edition von schwarzen Skulpturen aus Biskuitporzellan.

Editionen

Skull Edition

Mit der Limited Skull Edition wird in den Meisterwerkstätten Nymphenburgs Jahr für Jahr eine zeitgemäße Interpretation kreiert.

Editionen

Hidden Wealth

Verkehrte Welt: Bei oberflächlicher Betrachtung bleibt das prachtvolle Dekor, das Khashayar Naimanan für seine Installation wählt, hinter der schlichten Erscheinung verborgen.

Editionen

The Fairytale Recordings

Saâdane Afif präsentiert Verse für die Ewigkeit, in eine eigens angefertigte Vase gesprochen.

Editionen

Cula

High Tea à la Olaf Nicolai: mit Korallengärten und den nichtlinearen Wachstumsmodellen der Mathematik.

Editionen

Bustelli Twisted

Wim Delvoyes gab den berühmten Commedia dell'Arte Figuren neuen Schwung.

Editionen

Flying City Tableware

Die Utopie der Großstadt inspirierte Carsten Höller 2010 zu einer Wandinstallation – und zu einem Dekor für ein limitiertes Speiseservice.

Editionen

Romantic Sublime

Kunst oder Kitsch? Karen Kilimnik verbindet romantische Tradition und Konsumkultur zu Popkultur.

Editionen

Down to Earth

Michele Oka Doners Installation erzählt von Traumwelten, die Zeiten und Kulturen umfassen.

Editionen

My Private Sky

Jedes Set zeigt den Nachthimmel zum Zeitpunkt der Geburt des Käufers an dessen Geburtsort.

Editionen

Four Seasons

Wachsen und Reifen, Werden und Vergehen. Mit ihrem Set knüpft Hella Jongerius an traditionelle Sinnbilder des Jahreszyklus an.

Editionen

Commedia · Couture Edition

16 international renommierte Modedesigner schenkten den berühmten Rokoko-Figuren ein neues Gewand.