Four Seasons

Vier Jahreszeiten
Edition 100
Spiegel, Teekanne, Weinkrug, Kerzenhalter
Porzellan, Stoff

In den VIER JAHRESZEITEN spiegeln sich Werden und Vergehen, Wachsen und Reifen, Vergänglichkeit und Erneuerung. Mit ihrem Set knüpft Hella Jongerius an traditionelle Sinnbilder des Jahreszyklus an. Die Gegenstände sowie die grafisch gehaltene Bemalung sind von Hella Jongerius entworfen. Die Köpfe und Gesichter der durch Flora, Ceres, Bacchus und Pomona personifizierten Jahreszeiten wiederum hat sie von Dominikus Auliczeks VIER JAHRESZEITEN übernommen, ebenso wie die typischen Nymphenburg Dekor-Elemente der filigranen Blütenbemalung und anbossierte Porzellanblumen. Dem Frühling hat Jongerius einen Spiegel zugeordnet, dem Sommer eine Teekanne – entsprechend sind die Köpfe mit jahreszeittypischen Attributen wie Blumen bzw. Ähren im Haar versehen. Der Herbst als Erntezeit ist mit einem Weinkrug und der Winter mit einem Kerzenhalter symbolisiert. Die mit den Jahreszeiten eng verbundene Vantias-Symbolik reicht bei Jongerius’ Entwürfen von dem Schönheit verheißenden Spiegel bis zum Halter für die abbrennende Kerze – der ewige Kreislauf der Natur als Metapher für den Lebenszyklus.

also interesting