Majolika

Nymphenburg Majolika ist weltweit einzigartig. Seit rund 160 Jahren werden in der Manufaktur Majolika Figuren und Fliesen nach traditionellen Methoden von Hand produziert. Die oft in mehreren Einzelteilen gefertigten und anschließend zusammengesetzten Majolika Figuren werden mithilfe von originalen Modellen und Arbeitsformen erstellt, die teilweise auf das 19. Jahrhundert zurück datieren.

Für die Majolika wird die Terrakotta nach dem ersten Brand mit einer weißen Zinnglasur überzogen und mit leuchtenden Farben bemalt. Beim anschließenden Brennen verschmelzen Farbe und Glasur, der rötliche Untergrund scheint zart durch die Bemalung hindurch. Dank der Entwicklung spezieller Farben und Glasuren ist es in Nymphenburg gelungen, die Langlebigkeit, Frostsicherheit und Wetterbeständigkeit von Majolika zu garantieren. Auch die außerordentliche Größe und leuchtenden Farben gehören zu den besonderen Charakteristika der Nymphenburg Majolika, die international ihresgleichen suchen.

Majolika

Vögel

Bis heute zieren die prachtvollen Gartenskulpturen die Schmuckhofanlage des botanischen Gartens in München.