Service

Das Renommée der Nymphenburg Service ist das Ergebnis der einzigartigen, präzise aufeinander abgestimmten Formen und Dekore. Seit der Gründung 1747 werden in der Manufaktur Bemalungen im feinen Zusammenspiel mit Formentwürfen von den Meistern ihres jeweiligen Fachs geschaffen. Jeder Arbeitsschritt liegt in versierten Händen. Und nur in Nymphenburg wird noch jeder Teller von Hand gedreht. So ist jedes Service Stück für Stück ein Unikat.

Das umfangreiche Repertoire an Servicen spiegelt zugleich die Geschichte der Porzellan Manufaktur Nymphenburg: Mit wegweisenden Rokoko-Entwürfen aus dem 18. Jahrhundert bis hin zu zeitgenössischen exklusiv für die Manufaktur entwickelten Designs, repräsentiert die Produktpalette alle bedeutenden Epochen und Stile aus Nymphenburg – und ist doch zeitlos. Schon früh begann Nymphenburg, renommierte Künstler für sich zu gewinnen, die mit ihren Entwürfen Stil und Erscheinungsbild der Manufaktur prägten. Dieser Idee verpflichtet, lädt die Porzellan Manufaktur Nymphenburg auch heute Designer von internationalem Ansehen, wie Konstantin Grcic, Hella Jongerius und Ted Muehling dazu ein, neue Kreationen für sie zu entwickeln.

Die Nymphenburg Formen und Dekore wurden im Laufe der Geschichte auf immer neue Weise kombiniert und in ihrer Zeitlosigkeit bestätigt. Interessierte Kunden können sich aus dem Formen- und Dekorschatz der Manufaktur nach Wünschen und Vorstellungen einzigartige Service zusammenstellen und anfertigen lassen.

Service

Bavaria

Von den Wurzeln der Manufaktur Nymphenburg zeugen heute noch traditionell bayerische Service und Figuren, allen voran BAVARIA.

Service

Belle Epoque

1900 auf der Pariser Weltausstellung präsentiert und mit einem „Grand Prix“ prämiert, zählt das Service Belle Epoque zu den gelungensten Beispielen des floralen Münchener Jugendstils.

Service

Cumberland

Das erste „Churfürstliche Hofservice“ der Porzellan Manufaktur Nymphenburg aus der Schaffenszeit Franz Anton Bustellis.

Service

Global Service

Für die Porzellan Manufaktur Nymphenburg entwarf Barnaby Barford eine Serie von 14 Tellern, die zusammengesetzt eine Weltkarte ergeben.

Service

Golden Age

Kaffeegenuss jenseits schillernd bunter Aromakapseln.

Service

Lebensblumen

Wie florale Tattoos öffnen sich die stilisierten Blüten an lang verschlungenen Stielen auf dem glatten Porzellan.

Service

Lightscape

Die aus Argentinien stammende Ruth Gurvich schuf mit Lightscape eine Edition, die komplett auf Papiermodellen basiert.

Service

Lotos

Eine schlichte Grundform mit ausladenden Schalen und halbrunden, nach oben geschwungenen Henkeln, die in ihrer sanften Wölbung an geöffnete Blüten erinnert.

Service

Mare Nostrum

Eine Neuauflage des Cumberland-Services als moderne Interpretation des mediterranen Themas.

Service

Tierschalen

Aus dem rund siebenhundert Tierfiguren umfassenden, historischen Formenschatz der Manufaktur wählte Hella Jongerius acht Entwürfe und platzierte sie in schlichten Schalen.

Service

Perl

Erstmals in der europäischen Porzellangeschichte legte Dominikus Auliczek einem Service eine Zwölfeckform zugrunde – anstelle der üblichen gerundeten Formen.

Service

Weiße Koralle

In der puristischen Form dieses Services bringt Ted Muehling die Korallenstruktur in all ihrer Sinnlichkeit und Transparenz zum Ausdruck.

Service

Haute Couture

Mit seinem Teeservice HAUTE COUTURE greift Konstantin Grcic ein spezifisches Detail aus dem Prozess der Porzellanherstellung auf.

Service

Monogramm Kollektion

Mit der 2013 entworfenen Monogramm Kollektion setzt Ted Muehling seine Philosophie naturalistischer Gestaltung in poetischer Weise fort.

Service

Honeycomb

Das wabenförmige Relief in weiß glasiertem Porzellan verleiht Orion seinen einzigartigen, zeitlosen Charakter.

Service

Brokat

Eine feine Goldspitzenkante umrahmt die farbenfrohe und festliche Bemalung des Cumberland-Services. Die neue Serie Brokat konzentriert den Blick des Betrachters auf die Spitzenkante, ein besonders filigranes Detail des historischen Entwurfs, dessen Schönheit nun besonders zur Geltung kommt.

Service

Bayerisches Königsservice

Bis heute fasziniert das Bayerische Königsservice mit Vedutenmalerei auf höchstem Niveau: Ob Schlossmotiv, Fantasielandschaft oder individuelle Miniaturen, frei von Hand gemalt, tragen sämtliche Veduten die Handschrift der Meistermaler der Manufaktur.

Service

Adonis

Im Stile der Neuen Sachlichkeit entwarf Wolfgang von Wersin die Form Adonis für Nymphenburg, die auch heute noch zu den schönsten der Manufaktur zählt.