Monogramm Kollektion

Exklusiv für Nymphenburg hat der amerikanische Designer Ted Muehling eine Monogramm Serie als Tellerdekor entworfen. Spielerisch zeichnet er jede einzelne Initiale als Flugspur einer Fliege nach. Das Auge des Betrachters folgt dieser Buchstabenlinie bis hin zur stilisierten Fliege selbst, die auf den ersten Blick kaum sichtbar, als kunstvoll gezeichnetes Detail jeden einzelnen Teller ziert. Jedes Objekt ist ein Unikat, das in den Meisterwerkstätten von Hand gedreht, aufwendig bemalt und – in der Ausführung in Gold oder Platin – mit Achat- und Blutsteinen poliert wird.

Die Monogramm Kollektion umfasst 26 verschiedene Initialen als Tellerdekore für je einen Buchstaben des Alphabets. Der originale Entwurf von Ted Muehling wurde zunächst exemplarisch auf Tellern von Wolfgang von Wersins 1932/1936 entworfenem Service Lotos realisiert, da die pure Formgebung die schwungvoll elegant gezeichnete Linienführung der Monogramm Dekore wirkungsvoll betont.

Das Dekor ist nach der Idee des Designers jedoch als Sonderanfertigung auf jedem der verschiedenen Serviceformen der Manufaktur umsetzbar – je nach Wunsch des Kundens. Ebenso kann aus dem umfassenden Farbrepertoire von Nymphenburg eine persönliche Farbwahl für die Dekorbemalung getroffen werden, auch Platin oder 24 karätiges Feingold sind möglich.

Den individuellen Vorstellungen des Kunden entsprechend, fertigen die Meister der Manufaktur so ein individuelles Unikat. Als Taufgeschenk, zur Hochzeit, zu einem Jubiläum, als Würdigung und Präsent zu den Meilensteinen eines Lebens oder um sich selbst eine Freude zu machen.

Für die Porzellan Manufaktur Nymphenburg entwirft Ted Muehling seit 1999 eine Vielzahl an Kollektionen und Objekten: in Form und Struktur an Korallen, Blätter und Äste angelehnte Vasen, Windlichter und Kerzenhalter; die Meereskollektion mit Schnecken- und Muschelschalen, die Serie weiße Koralle sowie die Schmetterlingskollektion – ein schlichtes, mit Schmetterlingsmotiven verziertes Service.

Mit der 2013 entworfenen Monogramm Kollektion setzt Ted Muehling seine Philosophie naturalistischer Gestaltung in poetischer Weise fort und zeigt zugleich einen neuen überraschenden Weg für die Dekorbemalung in den Meisterwerkstätten der Manufaktur.

also interesting