Löffel

Jeder braucht ihn, jeder schätzt ihn: Und doch ist Löffel nicht gleich Löffel.

Jede Hochkultur setzt neue Maßstäbe. In der Mode, in der Umsetzung technischer Errungenschaften oder im Genuss von Kulinarischem. Besonders spannend ist es jedoch, stilistische Merkmale anhand von alltäglichen Gebrauchsgegenständen zu analysieren. Der Löffel ist hierfür ein wunderbares Studienobjekt. Jeder braucht ihn, jeder schätzt ihn: beim Kosten der Suppe, beim Rühren des frischen Espresso, beim Portionieren des Senfes. Sein Gebrauch ist immer ähnlich, doch Form und Dekor könnten unterschiedlicher nicht sein. Das verrät allein der Blick auf Dominikus Auliczek Perl-Löffel im Vergleich zu Ted Muehlings Muschel-Variante.

also interesting