Hirsch Theo am Baumstamm

Zu den bedeutendsten Porzellankünstler des 20. Jahrhunderts gehört Theodor Kärner, der nach einer soliden Ausbildung zum Modelleur und Studien an der Münchner Kunstgewerbeschule im April 1905 seine erste Anstellung in Nymphenburg fand. Eine Hospitation bei Heinrich von Zügel lenkte den Schwerpunkt von Kärners Schaffen frühzeitig auf die Tierplastik.
Die ausladende Tierplastik Theo frisst gerade Blätter von einem Eichenbaum. Durch die Größe und ihren diffizilen Aufbau stößt diese Hirschfigur nahezu an die Grenzen des Machbaren der Porzellankunst. In jedem Schritt des Zusammenfügens der Einzelteile muss die Hirschplastik äußerst aufwändig und mit größter Vorsicht gestützt werden. Die einzelnen Blätter werden vollkommen frei von Hand modelliert und an den Baumstamm garniert.
  • Familie

    Biskuit
  • Name

    Hirsch Theo am Baumstamm
  • Artikelnummer

    18597
  • Design

    Theodor Kärner, 1906
  • Decor

    in weiß biskuit, 2002
  • Detail

    Weiß biskuit
  • Grösse

    41 x 21 x 50 cm

Biskuit · Weiß

also interesting