Feldhase

Hasen- und Kaninchenfiguren erfreuten sich in der Jugendstilzeit größter Beliebtheit. So entstanden auch in der Manufaktur Nymphenburg verschiedenste Darstellungen. Als König unter den Langohren gilt ohne Zweifel Theodor Kärners Feldhase Lamprecht aus dem Jahr 1913. Mit einem Gardemaß von 28 Zentimetern stellt er als freistehende Figur hohe Anforderungen an die Modelleure und Former. Die nuancenreiche, frei von Hand aufgetragene Unterglasurbemalung macht jedes Tier einzigartig – in der Schattierung seines Fells sowie in seinem charakteristisch aufgeweckten Gesichtsausdruck. Seinen Spitznamen "Lampe" verdankt er übrigens einer Verkürzung des alten deutschen Namen Lamprecht.
  • Familie

    Hasen
  • Name

    Feldhase
  • Artikelnummer

    00975
  • Design

    Theodor Kärner, 1913
  • Detail

    Handbemalt Unterglasur
  • Grösse

    10 x 23 x 28 cm

Hasen

also interesting