Pferde

Ob Araber oder Lipizzaner, ob bäumend oder ruhend: Die charakteristische Spezifizierung verschiedener Pferderassen gehört zu den Klassikern der Porzellanherstellung. Dabei gehen der Darstellung von Tierfiguren nicht selten Monate, wenn nicht Jahre des intensiven Studiums voraus. Doch die Beobachtung der Tiere in Ruhe und Bewegung lohnt sich allemal, wenn man sie mit wissenschaftlicher Exaktheit betreibt. Für die Meisterwerkstätten ist die Anfertigung von Pferdefiguren eine besondere Herausforderung, denn die fragilen Gliedmaßen müssen mit zahlreichen Stützen zusammengesetzt und vorsichtig getrocknet werden.

also interesting