Rachel Feinstein „BANDLEADER“ (2021)

Rachel Feinstein „BANDLEADER“ (2021)

Zur New Yorker Frieze (5.-9. Mai 2021) präsentierte Gagosian die erste Skulpturenedition von Rachel Feinstein aus Nymphenburg Porzellan. „Bandleader“ ist eine von insgesamt acht handbemalten Figuren, die das Phänomen Victoria's Secret beleuchtet. Doch anders als beim erfolgreichen Label selbst, bei welchem die „Engel" wie Schmetterlinge, Feuervögel, Babypuppen oder Schneeköniginnen in atemberaubende Dessous gekleidet sind, zerfließen und mutieren die makellosen Körper der Models in Feinsteins Welt zu burlesken Persönlichkeiten. Die unbezahlbaren, mit Edelsteinen besetzten BHs und Spitzen-Tangas, die den Mythos Victoria's Secret nähren, sind zu schlammigen Neonpasten deflationiert und entlarven die milliardenschwere amerikanische Dessous-Marke als eine Ansammlung von schmutzigem Geld. Vorlage für diese Edition war „Secrets“, eine lebensgroße Figurengruppe von Rachel Feinstein, die 2018 zur ersten großen Solo-Show der Künstlerin bei Gagosian in Los Angeles präsentiert wurde.