Karen Kilimnik

Karen Kilimnik

Im Kern von Karen Kilimniks Arbeit steht das Zusammenspiel von romantischer Tradition und Konsumkultur. Unerschrocken kultiviert sie ihren Sinn für Romantik und bewahrt sich stets – wohlwissend – einen kritischen Blick gegenüber menschlichen Sehnsüchten und Projektionen, die sich auf hochgelobte Werke der Bildenden Kunst, aber auch auf Prominente und Superstars der flüchtigen Welt der Popkultur richten. Ihr Werk versetzt die reale Welt in einen Kosmos aus Tagträumen und Erinnerungen – der zuweilen sanfter, zuweilen auch bedrohlicher als die Realität wirken kann. Ihre Edition ROMANTIC SUBLIME für Nymphenburg wurde auf der Art Basel 2010 präsentiert und war innerhalb kurzer Zeit ausverkauft. Karen Kilimnik (geb. 1955) lebt und arbeitet in Philadelphia.

Deutsch