Retoure

Die Rückgabe der erhaltenen Ware ist ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware möglich. Die Frist beginnt nach Erhalt der Rückgabebelehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, Email), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens an:

Porzellan Manufaktur Nymphenburg, Menzinger Straße 7-9, D-80638 München

Die Rücksendung erfolgt auf unsere Gefahr und Kosten.

Rückgabefolgen: Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit deren Empfang.

Ausschluss des Widerrufs: Das Rückgaberecht besteht nicht für Waren, die nach der Spezifikation des Kunden (z.B. mit persönlichem Monogramm) angefertigt werden oder wenn Sie Unternehmer sind und in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln.

Deutsch