Hella Jongerius

Hella Jongerius

Hella Jongerius, 1963 bei Utrecht geboren, gründete nach dem Studium an der Design Academy in Eindhoven 1993 ihr Studio Jongeriuslab. Seither forscht und entwickelt sie Produkte, Kollektionen und Interiors für internationale Firmen wie Maharam, KLM, Vitra und Danskina. Seit 2009 lebt und arbeitet sie in Berlin. Jongerius sieht ihre Arbeit als einen niemals endenden Prozess. Ihre Entwürfe verbinden neueste technologische Errungenschaften mit teilweise Jahrhunderte alten Handwerkstechniken. Für die Porzellan Manufaktur Nymphenburg entwarf sie das Service Nymphenburger Skizzen sowie die Kollektion Vier Jahreszeiten. Am bekanntesten sind jedoch ihre Tierschalen, die bis heute in den berühmtesten Designmuseen der Welt zu sehen sind.