Herzog Franz

Seit 1996 ist Herzog Franz von Bayern das Oberhaupt des Hauses Wittelsbach. Neben repräsentativen Aufgaben widmet er sich der Kunst und den Wissenschaften. Als Kuratoriumsmitglied der Ludwigs-Maximilians-Universität München, des Deutschen Museums und seit 1999 Mitglied der Akademie der Wissenschaften befasst er sich intensiv mit den Naturwissenschaften. Er ist zudem Vorsitzender des Vereins zur Förderung der Alten Pinakothek, stellvertretender Vorsitzender des Galerievereins München und wurde aufgrund seines tiefen Kunstverständnisses zum Vorsitzenden des International Council of the Museum of Modern Art in New York ernannt. Seit 1996 begleitet S.K.H. Herzog Franz von Bayern die Porzellan Manufaktur Nymphenburg, in welcher jedes Jahr neue Entwürfe international renommierter Künstler und Designer vorgestellt werden.

 

Herzog Franz